Neue Bilder für die Kinderfahrscheine in Bayern

kinderfahrscheine
Die glücklichen Gewinner (Bild: Deutsche Bahn)

Es war mal wieder soweit: Die Kinderfahrscheine bekommen neue Motive. Dafür wurde ein Malwettbewerb in einem bayerischen Kindergarten durchgeführt. 15 verschiedene Zeichnungen werden demnächst auf den Fahrscheinen zu sehen sein.

15 Kinderfahrscheine aus 60 Zeichnungen

Dieses Jahr wurden in Bayern die verschiedenen Motive der Kinderfahrscheine erneuert, die Zugbegleiter an junge Fahrgäste austeilen. Zusammen mit dem Kindergarten St. Margaret in Landshut hat die DB Regio Oberbayern die Aktion durchgeführt. Dabei konnten 60 Kinder Zeichnungen einreichen, von denen 15 ausgewählt wurden, um für die kommenden Kinderfahrscheine in den Druck zu gehen. Der Kreativität wurde dabei keine Grenzen gesetzt. So kamen Landschaftsbilder mit roten Zügen und auch Detailzeichnungen von diversen Schienenfahrzeugen zustande. Es war das erste Mal, dass für die Gestaltung der Fahrscheine Kinder aus Bayern ausgewählt wurden.

Einmal hin und wieder zurück

Am Landshuter Bahnhof wurden bereits im April die ersten Exemplare der neuen Kinderfahrscheine an die Maler übergeben. Simon Bayerle von DB Regio Oberayern dankte den Kindern für ihren Fleiß: „Wir bedanken uns ganz herzlich bei euch Kindern, dass ihr euch so viel Mühe gegeben habt. Ich bin sicher, dass die neuen Kinderfahrscheine sehr gut ankommen werden.“ Als kleines Dankeschön durften die 15 Kinder mit ihren Eltern auf eine Zugfahrt von Landshut nach Freising und wieder zurück. Dabei konnten sie dem Triebfahrzeugführer über die Schulter schauen und auch eigene Ansagen im Zug machen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*